deensv

Informationen zur AvonleA

Der Hof AvonleA liegt in ländlicher, ruhiger Umgebung oberhalb vom Fardume See mit wunderschöner Aussicht über den See, die Wiesen und Weiden.

Fardume See ist ein Vogelschutzgebiet mit angrenzende Feuchtwiesen und vielen Gehöltzstreifen. die Vögeln und anderen Tieren wie Fuchs, Hase und Reh Schutz bieten. Die Sonnenuntergänge über dem See, begleitet von den Rufen der Kraniche und den Gänsen, mit dem Kirchturm von Hellvi am Horizont, sind eindrucksvolle Erlebnisse. Ich erzähle Ihnen gerne über alles Interessantes was Sie auf ihren Spaziergängen oder Reittouren in der näheren Umgebung und entlang der Küste bei uns entdecken können.

Ich, ihre Wirtin Luella, komme ursprünglich aus Kanada habe aber über 40 Jahre hier in Rute gelebt. Mein Mann und ich haben zusammen einen ökologischen Milchbetrieb bewirtschaftet. Auf unserem neuen Hof Avonlea in Fardume, gibt es zwar keine Milchkühe mehr aber zum Hof gehören noch 8,5 ha Acker, die von dem Bauern, der unseren Hof Alvans in Rute gekauft hat, bewirtschaftet werden. Außerdem gehören 25 ha botanisch sehr wertvolle Feuchtwiesen, die am Ufer des Sees liegen, und von Rindern beweidet werden, zum Hof. Außer der Pferdeweide und den zu dem Haus gehörigen Grundstück besitzen wir noch an der Küste 18 ha Wald.

Zu dem Hof gehören außer 3 Connemara Pferde, unser Border Collie, Clover und unsere Katze, Viola.

Hintergrund

Unser Hof heißt AvonleA, genannt nach meinem Lieblingskinderbuch „Anna på Grönkulla“. Die weibliche Hauptperson, die fantasiereiche Anne Shirley, ist eine wahre Naturliebhaberin und Romantikerin, die ihre Heimat, die schöne Prince Edward Island in Kanada, lyrisch beschreibt. Ähnlich Gotland wird diese landwirtschaftlich geprägte Insel von ihren Bewohnern und von den Besuchern sehr geliebt. Annes Unternehmungen und die liebenswerten Personen, die in ihrem Dorf AvonleA wohnen, haben mich oft inspiriert und unterhalten. Mein Wusch ist, dass Sie, liebe Gäste, hier in dem naturschönen, friedvollem AvonleA in Fardume auf Gotland, echte kanadische Gastfreundschaft erleben werden. Vielleicht werden Sie, genau wie Anne, während ihres Aufenthaltes hier einige „kindred spirits“ finden.

Bei uns sind auch ihre Haustiere wie, Katzen, Hunde und Pferden herzlich willkommen.

Honnig

Ich verkaufe auch Honig von eigene Bienen, die ihren Nektar auf den Wiesen hier in Fardume sammeln.